Link verschicken   Drucken
 

Kindertagesstätte Hort Hof

Unsere Schlossschule mit Hort

Leiterin: Frau Carola Thürmer

Am Dorfplatz 2
04758 Naundorf OT Hof

Telefon (035268) 85112

E-Mail E-Mail:

Zur Zeit besuchen 65 Kinder unseren Hort und werden von vier Erzieherinnen betreut.

 

Die Fotos zu unserer Kita finden Sie hier!

 

Wir stellen uns vor

Unsere Einrichtung befindet sich in der Trägerschaft der Gemeindeverwaltung Naundorf und ist im gleichen Gebäude mit der Schlossschule untergebracht.

 

Der Eingang des Hortes befindet sich auf dem Hinterhof des Schlosses.

 

Der Hort verfügt über sechs Gruppenräume. Der Speiseraum und die Küche werden von der Schule und dem Hort gemeinsam genutzt. Die sanitären Anlagen wurden im Oktober des Jahres 2010 neu gestaltet übergeben.

 

Die Gruppenräume werden für die unterschiedlichsten Aktivitäten genutzt, wobei jeder Raum ein bestimmtes Thema  ausfüllt.

 

Unsere Themenräume sind folgende:

Bau- & Konstruktionszimmer, Computerzimmer, Puppenzimmer, Bastelzimmer und Theaterzimmer. Der Schlafraum wird meist bis zu den Februarferien genutzt und dann als Raum der Sinne umgestaltet.

 

Vier Räume befinden sich im zweiten Stock und zwei Räume sind im Erdgeschoss.

 

Das Puppenzimmer, das Bastelzimmer, das Theaterzimmer und der Schlafraum sind im oberen Geschoss. Im oberen Flur befinden sich außerdem eine Werkbank, eine Ruheinsel, eine Sinnesecke und bietet ausreichend Platz für Bewegungsspiele. Eine Forscherecke ist noch in den Planungsvorbereitungen.

 

Das Bau- & Konstruktionszimmer und das Computerzimmer befinden sich im unteren Geschoss.

 

Die Themenräume werden den individuellen Bedürfnissen der Gruppe entsprechend genutzt und lassen viel Platz zur individuellen Gestaltung. Uns kommt es darauf an, dass die einzelnen Räume einen wohnlichen Charakter mit Wohlfühleffekt erhalten und farbenfroh gestaltet sind. Hierbei ist es uns wichtig, dass die Kinder ein großes Mitbestimmungsrecht bei der Nutzung und Gestaltung der Räume haben.

 

Unser Anliegen ist es, die Räume stets mit altersgerechten, aktuellen, anregenden Spiel- und Lernmaterialien auszustatten.

 

Zu unserem Hort gehört ein großer Spielplatz, welcher sich direkt neben dem Schul- und Hortgebäude befindet. Die nahe gelegene Turnhalle nutzen wir für Sport- und Spiel und der tolle Park bietet uns Möglichkeiten zur Entspannung und Erholung. Im Schul- und Hortgebäude können wir das Computerkabinett und den Videoraum nutzen.

 

Tagesgestaltung

 

 Unser Tag gestaltet sich so:

  Uhrzeit

  Ablauf

  6.00 - 8.00

  Frühhort

  ab 10.30

  Übernahme Kinder

  11.25 - 12.15

  Mittagessen

  ab 12.00

  Aufenthalt im Freien,
  oder freies Spiel in den Themenzimmern

  12.30 - 14.00

  Mittagsschlaf der 1. Klasse

  13.00 - 13.30

  Vorbereitung Vesper

  13.30 - 14.15

  Erledigung der Hausaufgaben

  14.15 - 14.30

  Vesper (Mi + Fr schon 14.00 Uhr)

  14.30 - 15.30

  Aufenthalt im Freien,
  oder freies Spiel in den Themenzimmern

  15.30 - 17.00

  Aufenthalt im Freien
  oder in den unteren Themenräumen

 

Die erste Klasse erledigt nach dem Kaffetrinken die Hausaufgaben. Am Mittwoch und am Freitag werden keine Hausaufgaben im Hort gemacht.

 

Feste und Feiern

Am Anfang des Jahres feiern wir unseren Fasching. Natürlich wird schon früh in der Schule gefeiert und wir feiern dann im Hort einfach weiter. Dann folgt im weiteren Jahresablauf das Osterfest, wobei immer eine kleine Überraschung gesucht werden muss. Der Kindertag ist ein fester Höhepunkt im Hortleben unserer Kinder.

 

Eine schöne Tradition wird in den Ferien gepflegt, jeder Tag hat seine eigene Bedeutung (früher wurde dies Feriengestaltung genannt) und meistens haben die Ferien sogar ein bestimmtes Thema, wobei der beliebte Spielzeugtag nicht fehlen darf.

 

Das Hortabschlussfest am Ende eines Schuljahres ist schon lange zur Tradition geworden. Hier werden die Schüler der vierten Klasse verabschiedet. Nach Sport, Spiel und Spaß klingt der Abend aus und wir übernachten in mitgebrachten Zelten auf dem Hortplatz. Wer nicht draußen schlafen möchte, kann in unserem Schlafraum übernachten. Am Morgen nach dem Frühstück werden die Kids abgeholt.

 

Im Herbst werden unsere Kids zu einem Kürbisfest, oder einer Halloweenparty, oder einem Kartoffelfest eingeladen.

 

Schon viele Jahre überrascht uns der Heimatverein mit einem Drachenfest vor den Herbstferien.

 

Unsere Rentner können auf ihrer Weihnachtsfeier selbstgebastelte Dinge von Kindern und Eltern oder Großeltern auf dem Weihnachtsbasar käuflich erwerben.

 

Besinnlich klingt das Jahr aus mit einer Adventsfeier für alle Kinder. Ein kleines Weihnachtsgeschenk darf natürlich nicht fehlen und auch für den Hort gibt es neue Spielsachen.

 

Aber auch die Geburtstage unsere Hortkinder werden individuell gefeiert.

 

Durch Ideen und hilfreiche Unterstützung des Elternrates und vieler Eltern werden diese Höhepunkte im Hortalltag immer wieder zu einem besonderen Erlebnis für unsere Kids.

 

Papier sammeln

Jeden letzten Freitag im Monat sammeln unsere Kids Zeitungen in unserem Dorf ein. Dazu bilden sich immer kleine Gruppen, damit in jeder Straße das Papier geholt werden kann. Von dem Erlös werden Bewegungsspiele für die Pausengestaltung, Theaterkarten in der Weihnachtszeit gekauft oder Busfahrten finanziert.