Sommerferien 2013 (22.08.2013)

In diesen Sommerferien war es spannend, sogar ein wenig utopisch, denn wir reisen durch die Zeit. Wir bauten uns eine Zeitmaschine mit ganz vielen Materialien und natürlich einem Zeitrad, an dem man die Zeit zurück drehen konnte. Zu Sammlern wurden wir auf dem Erdbeerfeld. Über 16 kg Erdbeeren sind so zusammen gekommen. Daraus wurde leckeres Kompott für die Kids gezaubert und der Rest wurde zu toller Marmelade für das Vesper verarbeitet. "Hoch zu Ross", wie früher die feinen Leute fühlten sich die Kids wieder bei Herrn Schmidt auf den Rücken der Pferde. Am Freitag bauten wir uns aus Tontöpfen eine Trommel, damit wir uns auch über weite Entfernungen verständigen können. Am Montag konnten wir nicht in die Ökostation, deshalb sind wir nach Mügeln baden gefahren. Bestimmt nicht die schlechteste Alternative gewesen ... ;-). So wie früher die Häuser einmal aussahen konnten wir uns im Spreewald bei einer Kahnfahrt anschauen. Natürlich kosteten wir auch die berühmten Spreewälder Gurken. Eine Höhle bauten wir uns aus Weidenruten. Das dauerte ganz schön lange, ehe man annähernd eine Behausung erkennen konnte. Am Lagerfeuer knaubelten die Jungs nach schwerer getaner Arbeit ihre Knochen ab ... :-))). Mit einem alten Waschbrett erfuhren die Hortkinder, wie früher die Wäsche gewaschen wurde. Es war eben alles noch Handarbeit. Aber die Puppenwäsche wurde sauber und trocknete auf der Leine. Aus Ton töpferten wir uns Gefäße. Frau Heber zeigte uns, wie das geht und brachte uns so manchen Kniff bei. Naturmaterialien sammelten wir am nächsten Tag , um uns daraus ein Boot oder Floß zu bauen. Auch die Mädchen waren hier eifrig bei der Sache. Die fertigen Ergebnisse konnten wir dann auf dem Teich fahren bzw. schwimmen lassen. Professionelle Hilfe holten wir uns zum Pfeil und Bogen schießen. Geduldig erklärte uns der Mann, wie viel Kraft wir auch brauchen, um den Bogen zu spannen, ausdauernd zu zielen und dann den Pfeil fliegen zu lassen. Eine Kräuterfrau besuchte uns am Freitag und wir wanderten mit ihr durch das Jahnatal und sammmelten Kräuter und Pflanzen. Aus diesen hatten wir uns einen leckeren Salat gemacht, der allerdings gewöhnungsbedürftig war. Das gelernte Wissen mit Pfeil und Bogen umzugehen können wir gleich anwenden. Wir wollen uns selber ein Hühnchen schießen, um es auf dem Feuer brutzeln zu können. Frau Hövel zeigte uns, wie man einen Korb flechten kann, das hat soviel Spaß gemacht, dass die Kinder gleich mehrere Körbe geflochten haben. Am Anfang der Ferien malten wir die Kalebassen an und diesmal benutzten wir sie um Wasser zu tragen. Die Kinder sollten von einem zum anderen Wasser weiter geben und wer im Eimer das meiste Wasser hatte, der gewann das Spiel. Mit dem Fahrrad eroberten wir den Huthübel. Dort gab es einen Findling zu bestaunen, den die Eiszeit bis dahin gebracht hat. Wieder etwas praktischer wurde es am nächsten Tag beim Angeln. Früher hat man sich aus Federkielen kleine Schwimmer gebaut. Damit wurde dann mit einer Schnur geangelt. Wir bastelten diese Angel nach, aber damit konnten wir keinen Fisch fangen. Mit Rat und Tat stand uns Herr Hübner zur Seite und brachte auch seine Angelausrüstung mit. Die Kids hatten mehrere kleine Fische an der Angel, welche natürlich wieder frei gelassen wurden und einen größeren Fisch angelten die Jungs. Diesen durften wir behalten und haben ihn gekocht und gemeinsam verspeist. Im Garten von Herrn Hübner durften wir einmal zuschauen, wie man Wachteln vorbereitet ehe man sie auf den Tisch bringen kann. Das Schlimmste daran war das Schlachten. Da hatten die kleinen Wachteln ganz schnell viele Beschützer um sich ... :-) Doch was sein muss, muss sein. Er zeigte uns, dass man sie rupfen muss. Da gab es doch zwei drei mutige Kids, die das auch probieren wollten. Danach wurden sie ausgenommen und die Stoppeln wurden angesengt. Dann waren vier Wachteln küchenfertig und wir konnten sie mitnehmen und in der Küche zubereiten. Eine große Fahrt stand am Donnerstag auf dem Plan. Wir fuhren früh los und es ging nach Kleinwelka in den Saurierpark. Am Freitag bauten wir uns einen Regenmacher. Wer Lust hatte, konnte dazu noch einen Regentanz einstudieren. Beim Feuer machen hatten wir nicht soviel Glück. Leider hatten wir keinen Zunder und so blieb der Erfolg aus. Gut, dass wir Streichhölzer hatten , sonst hätten wir keine Suppe auf dem Feuer kochen können. Ein Höhepunkt der Ferien waren die Steinzeitspiele. Dazu bastelte sich jeder ein Kostüm und bei lustigen Spielen verging die Zeit wie im Fluge. Mit einem Spielzeugtag enden dann die großen Ferien und alles wurde wieder an seinen Platz geräumt.


Mehr über: Kindertagesstätte Hort Hof
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
Foto vom Album: Sommerferien 2013
 

[alle Schnappschüsse anzeigen]